FANDOM


Mobile Suit Gundam: The 08th MS Team ist eine OVA aus dem Gundam-Universum, deren erste von insgesamt 12 Episoden im Januar 1996 ausgestralt wurde. Die Geschehnisse der ersten Folgen der OVA wurden außerdem in dem Film Mobile Suit Gundam: The 8th MS Team, Millers Report zusammengefaßt.

HandlungsübersichtBearbeiten

Universal Century 0079: Während des Einjährigen krieges bekämpfen sich Truppen von Zeon und der Erdföderation auch im südostasiatischen Dschungel. Die Hoffnungen von Zeon ruhen vor allem auf einem Mobile Armor, dem Apsalus, der vom genialen aber psychisch labilen Ginias Saharin entwickelt wird. Die Truppen der Erdföderation sind zu Testzwecken mit einem besonderen Typ Mobile Suit ausgestattet, dem RX-79(G) Gundam Ground Type. Sie erhalten mit dem jungen Ensign Shiro Amada einen neuen und fähigen Kommandanten.

Im Laufe der Gefechte muß Amada feststellen, dass der Pilot des Apsalus niemand anders ist als Aina Saharin, die Schwester des Erbauers, in die Shiro sich verliebt hat, als er ihr im Weltraum das Leben gerettet hat. Als seine Vorgesetzten von der Beziehung erfahren wird Shiro Amada des Hochverrats angeklagt. Seine einzige Chance, sich und sei Team zu retten, ist, den Apsalus und die geheime Basis, in der er entwickelt wurde, zu zerstören. In die Enge getrieben enthüllt Zeon das ganze Potenzial den Mobile Armors. Es ist nun an Shiro und Aina zu entscheiden, zu wem sie stehen sollen: zu ihrer Liebe oder zu ihren Uniformen.