FANDOM


Ich habe da ein paar Dinge nicht verstanden: Al Da Flaga ist ein Natural, sein Sohn Mu, der genetisch verunreinigt ist (war seine Mutter ein Coordinator?) hat das "räumliche Bewußtsein". Von seiner Mutter kann's nicht kommen, denn Rau und Rey haben es auch. Ist das also eine Gabe, die schon Al Da Flaga hatte? Hielt er sich deshalb für überlegen?

Zweitens: Rau Le Creuset ist von Hibiki als Erbe von Al Da Flaga erschaffen worden. Wer aber hat Rey Za Burrel geklont? Und vor allem wozu? Als Ersatzteillieferant für Rau? Dann hätte Da Flaga plötzlich zwei (oder mehr) Erben. Hat Rau sich einen Nachfolger geklont, da er wusste, er würde nicht lange leben? Aber er wollte ja sowieso die Welt zerstören, was schafft er sich dann einen Nachfolger, wenn sein Leben so "nicht lebenswert" ist? Oder hat Gilbert Durandal einen Klon von Rau geschaffen, für den Fall, dass Rau die Zerstörung der Menschheit nicht hinkriegt?

Drittens: Durandal ist in GSD verwundert, dass auch Rey gegen Kira Yamato den kürzeren gezogen hat. Durandal ist Gen-Techniker. Warum glaubte er, ein Klon von Al Da Flaga würde gegen den "Ultimate Coordinator" bestehen? War Rey genetisch verbessert worden und also ein modifizierter Klon?

Irgendwie denke ich, die Drehbuchschreiber von GSD haben wenig über das nachgedacht, was sie so zusammengeschrieben haben. Rey ist eher funktionell für die Geschichte. Es braucht einen traurigen Bösewicht, der zumindest auf dem Papier für Kira eine Bedrohung darstellen kann...also ist es Rey. Die Logik geht dabei völlig baden und beweist, daß GSD (zumindest die zweite Hälfte) ein ziemlicher Mist ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.